Aktuelles

Erstellt von Franz-Josef Scheidhammer |

Neue Serie: Ehemalige Schülerinnen erinnern sich (7)

Vor einigen Jahren waren sie noch unsere Schülerinnen. Was fällt ihnen ein, wenn sie sich an ihre ehemalige Schule erinnern? - Diesmal äußert sich Tram Anh Hoang, Absolventin aus dem Jahr 2009, die derzeit als Beamtin bei der Regierung von Niederbayern arbeitet. Bei der bayernweiten...

weiterlesen
Erstellt von Sf | |   Schuljahr 2017/18

Besucherandrang am Tag der offenen Tür

Dichtes Gedränge herrschte am vergangen Freitagnachmittag in vielen Räumen unserer Schule: Zahlreiche Grundschüler kamen mit ihren Geschwistern, Eltern, Omas und Opas, um sich ihre mögliche neue Schule genauer unter die Lupe zu nehmen. Beeindruckt zeigten sich viele Mamas und Papas von der tollen...

weiterlesen
Erstellt von Andrea Pohl (Redaktion Sf) | |   Schuljahr 2017/18

Vive la France! - FranceMobil zu Gast

Eine Französischstunde für Klassen ohne Französisch-Vorkenntnisse? Einsprachig, unterhaltsam und kommunikativ? Eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit - es sei denn das FranceMobil macht Station. Mit diesem sind nämlich französische Lektorinnen auf Deutschlands Straßen unterwegs, um Kinder und...

weiterlesen
Erstellt von Nelly Bondaruk aus der 8c (Redaktion: Sf) | |   Schuljahr 2017/18

Wackere Chemie-Exkursion nach Waldkraiburg und Burghausen

Die Klasse 8c, der Mathezweig der Ursulinen Realschule, fuhr kürzlich ins Schullandheim in Waldkraiburg.

Während unseres Aufenthalts, im Chemiesaal der gegenüberliegenden Schule, führten wir einige Experimente durch. Ebenso besuchten wir auch die Wacker-Werke in Burghausen.

Am ersten Tag des...

weiterlesen

An die Ursulinen-Realschule?

Für alle, die mit dem Gedanken spielen, ihre Tochter an unserer Schule anzumelden, finden sich hier die wichtigsten Termine.

Offene Stellen

Unsere Schule bietet offene Stellen für Lehrkräfte und Erzieher an.

Unser pädagogisches Konzept

Fundament des pädagogischen Konzepts der Erzbischöflichen Schulen ist das christliche Gottes- und Menschenbild mit seinem Verständnis vom Menschen als Geschöpf Gottes und von Mitmenschen als Nächste mehr ->